Dienstag, 15. Januar 2013

Das Beste kommt zum Schluss (oder knapp danach)

Ehe ich meinen leicht verspäteten Jahresabschluss 2012 machen kann, will natürlich noch ein besonderes Projekt gezeigt werden. Die Baby-Patchworkdecke (hier und hier schonmal erwähnt), die ich einer meiner besten Freundinnen zur Hochzeit im November genäht habe.


In meinen Augen das als das ideale Geschenk, da es einzigartig, persönlich und mit viel Liebe und Sorgfalt gefertigt ist. Gleichzeitig legt es einen weiteren Grundstein (neben der Hochzeit natürlich) für ein gemeinsames Leben und Familie, die sich beide auch bald wünschen. Ich wollte etwas buntes und fröhliches machen, ohne den Geschmack der Eltern überzustrapazieren und dem Kind geschlechtsneutral gerecht werden. Ich mag das geometrische Muster und hätte sie ausnahmsweise wirklich gerne selbst behalten. ;)


Und hier noch ein paar Fakten zum Projekt:
Verarbeitet sind Baumwollstoffe in 5 Farben mit je zwei Schattierungen, dazu weißer Hintergrundstoff, eine Zwischenlage aus Volumenvlies und eine ebenfalls weiße Rückseite aus etwas dickerem und strapazierfähigen Baumwollstoff. Eingefasst habe ich sie der Optik wegen mit selbstgemachten Schrägband aus dem weißen Oberstoff.
Verbraucht habe ich dafür rund 5 m², die meine Stoffbilanz 2012 noch ein wenig aufpäppeln.

Sei noch gesagt, dass das Brautpaar sich sehr gefreut hat, obwohl sie nach diesem Geschenk erstmal eifrig Gerüchte beseitigen mussten. :)

Kommentare:

  1. Ich finde die Decke auch prima! Sehr schönes Muster! Und die Farben finde ich auch klasse und doch nicht "zu bunt". Echt sehr schön geworden.

    Bist bald schon ein richtiger Babydecken-Profi ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Echt wunderschön die Decke :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Decke ist wirklich schön geworden. Ich mag es, dass sie so schön schlicht ist und dass man die beiden verschiedenen Stoffe pro Farbe erst auf den zweiten Blick sieht. Wirklich toll, wobei du damit das Brautpaar ja schon etwas unter Erwartungsdruck setzt ;-)
    Andererseits hab ich hier auch eine Babydecke liegen und kein Kind in Sicht, demnach... *pfeif*

    AntwortenLöschen