Montag, 24. September 2012

Na das ging ja schnell

Angespornt durch den immer sichtbareren Erfolg, habe ich abends noch gesteckt, genäht und gebügelt, so dass ich während der Abwesenheit des Liebsten heute morgen "mal eben" komplett zusammennähen konnte und das ist dabei rausgekommen: BÄM!


Wie vielleicht schon klar gewesen sein dürfte, wird das mal ein Patchwork-Quilt und mit der Vorderseite wollte ich bis zum Stoffmarkt fertig sein, ich bin also sogar ein bissel schnell. (Angesichts der überlangen To-Do-Liste bin ich natürlich nie gut in der Zeit.)

Da das jetzt alles ziemlich schnell ging, hier noch ein paar Eindrücke zur Entstehung. Das Muster ist mir bei einem meiner Streifzüge durch die Bloglandschaft aufgefallen und hat mich gleich angesprochen. Ich mag die klare Geometrie und die Farbenvielfalt ist durchaus als bunt zu bezeichnen, ohne grell oder überladen zu wirken. Eine Anleitung dazu gab es auch und zwar hier, also habe ich fix allerlei bunte Stoffe herausgekramt und legte los. Die Streifen konntet ihr ja vergangene Woche schon bewundern und noch am selben Abend schnitt ich die benötigten Rauten und Dreiecke zu.


Die wurden wiederum zu Rechtecken zusammengesetzt und bildeten bereits halbe Blöcke.



Helle und dunkle Halbblöcke zusammen ergaben dann schnell die ersten Zacken, die anschließend nur noch in Reihen und danach zur gesamten Oberfläche zusammengenäht werden mussten.


Zu dem Zeitpunkt war ich noch stolz wie Bolle, weil ich vermutlich noch nie so ordentliche Zwischenschritte samt Dokumentation gemacht habe und obwohl sich nicht alles als 100%ig gerade erwies, sieht das Patchwork nicht nur aus der Ferne gut aus.
Jetzt muss ich noch Volumenvlies besorgen und mir Gedanken um eine Rückseite machen. Da hoffe ich, auf dem Stoffmarkt fündig zu werden.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Start in die Woche.

Kommentare:

  1. Uh... Wie schön.
    Bunt und doch nicht zu aufdringlich oder erschlägt einen auch nicht gleich mit seinem geballten Farbenfrohsinn. Mir gefällt's. Bin mal auf die Rückseite gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich super ordentlich aus und macht Lust auf eigene Projekte.
    Ich habe jetzt auch schon Bildmaterial fuer einen Regenbogenquilt gesammelt. Das wird dann mein erstes Projekt in der neuen Wohnung :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der ist wirklich supertoll geworden, Glückwunsch!
    Lg Kim

    AntwortenLöschen